Auftritt bei der Museumsnacht

Nicht nur Musik kann man im­pro­­vi­sieren, auch Theater! Das All In­clu­­sive Im­pro­­vi­sa­tions­­theater Leip­zig tut dies seit ei­nigen Jahren mit großem Erfolg.

Wer es noch nicht erlebt hat: unbe­­dingt mal hingehen! Die Stücke entstehen live auf Zuruf aus dem Publi­kum und sind voll spon­taner Krea­­tivität, skurriler Ideen und Wort­witz. Pralles Theater, sehr direkt und wunder­­bar unterhaltsam!

Ich hatte meinen ersten Kontakt mit Impro-Theater im März 2014, und zwar gleich aktiv: als Pianist habe ich den OLYMPRO-Wett­kampf des All Inclu­sive Impro­visations­theater Leipzig begleitet und durfte knapp 2 Stunden lang spontan erfundene Filmtrailer oder surrealistische Traum­szenen mit impro­visierter Musik untermalen.

Nach meinem Mai-Auftritt mit dem Barock-Cello bei der Museums­nacht im Schillerhaus freue ich mich auf zukünftige Impro-Auftritte.

Nächste Termine: 13.03., 17.04. und 15.05.2015, 20:30 Uhr, DachTheater Haus Steinstraße (Steinstraße 18, Leipzig)